Wir freuen uns sehr , dass DU das bist TRITT Hineien^^ und GEniess es
     Home
     was es neues gibt
     Kontakt
     Über mich
     Gallery
     Mystische Welt
     Lachsite *g*
     MagicMärchenwelt
     Drak magie
     selbstgemalte Bilder
     GEDICHTE für die Seele
     Japan- Page
     Animes:)
     Sprüche
     Blumensprache
     Witze:)
     Animationene
     süüüüssss^^
     Virtuelle Tier mit den ihr spielen könnt , voll knuffig ;)
     Süße , sexy Jungs
     Hintergrunddesigns
     Landschaftsbilder
     Life Storys
     Creative Prudukts
     Geschichten
     Täuschungen
     Handlinien
     Aberglaube
     Horoskope
     Mythen
     Sagen
     Legenden
     Gut und Böse
     Aus dem Jenseits
     was machen wir hier so schönes rein ???
     Zeichenbedeutung
     Ander Länder , andere Sitten
     Telephatie
     Körpersprache
     FÜR GANZ BESONDERE MENSCHEN , DIE UNS GANZ BESONDERS WICHTIG SIND
     Schule und Friends=)
     Lasst es auf EUCH WIRKEN und DENKT mal darüber nach
     interessante test ^^
     KLICKEN AUF EIGENE GEFAHR
     unsere favorite Musik
     Ein paar herrforragende LINKS
     Unssserree Beessuuccheerrrrrrrrrrrr
     Gästebuch

BY NAST AND VIKK


FANTASY LYRIK - Handlinien


" Surftipp: Jaoti Foxie Layoutslayouts from foxielayouts.com Die Linien auf der hand sind nicht nur Linien sie sagt etwas asu ... soga reien ganze Mänge über euch ...mehr als euch lieb ist ...

Die Lebenslinie ist die wichtigste Linie in der Hand.
Organisch hat sie Bezug zur allgemeinen Lebenskraft, zu Gesundheit und Energie, zur Fähigkeit, sich von Krankheiten zu erholen und Schicksalsschläge zu überwinden.


                                                
Die Kopflinie, die zweite große Linie in der Handinnenfläche also die mittlere Linie, teilt die ganze Hand in einen oberen, geistigen, und einen unteren, materiellen Bereich
Sie beginnt etwa an der gleichen Stelle wie die Lebenslinie, also auf der Ich-Seite zwischen Daumen- und Zeigefingeransatz. und verläuft im Idealfall in sanftem Bogen nach unten und endet etwa zwischen Ringfinger und Zeigefinger
Sie hat, wie ihr der Name schon sagt, Bezug zum Kopf. Organisch bezieht sie sich auf den Kopf, Das Kopfnervensystem, das Gehirn, die Augen, Ohren und Zähne.
Psychologisch steht sie für die Fähigkeit zum Denken, zum Verarbeiten von Sinneseindrücken und zur geistigen Konzentration; ferner für das Ichbewusstsein und seine Störungen, den Gedankenfluss und das Urteilsvermögen




Die Herzlinie, ist die dritte große Linie in der Handinnenfläche also die obere dierekt unter den Fingeransätzen,
und beginnt an der Handkante und strebt in sanftem Aufwärtsbogen zum Zeigefinger.
Sie endet im Idealfall unterhalb des Zeigefingers oder zwischen Zeige -und Mittelfinger.
Der Verlauf dieser Linie ist in allen Händen natürlich verschieden.
Die Herzlinie hat, wie ihr der Name sagt, Bezug zum Herzen.
Organisch bezieht sie sich auf Herz und Kreislauf und Nieren. Psychologisch steht sie für das Empfindungsvermögen, für Herzlichkeit, Zuneigung und Schwung der Gefühle.

 



Berge:
So nennt man die kleinen erhöhten Flächen im Handinneren. Diese sind  nach astrologischen Zeichen benannt. Sie zeigen das Ausmaß der verfügbaren Kräfte, die unbewussten Antriebe, das Potential. Ohne Berge läuft nichts! Das Streben nach Macht und Autorität eines langen Zeigefingers bleibt ein Wunsch, ohne einen entsprechenden ausgeprägten Berg unter dem Zeigefinger.
1. vom Daumen beginnend gesehen:
2. kleiner Marsberg
3. Jupiterberg
4. Saturnberg
5. Venusberg
6. Merkurberg
7. großer Marsberg
8. Mondberg
9. Neptunberg10. Berg des Ursprungs




FINGER

Auch die Finger geben Informationen bekannt, welche die Ausdrucksmöglichkeiten und die Persönlichkeit wiederspiegeln. Als Basis wird der Finger gewertet, zu dem sich alle anderen Finger unterwerfen. Dies ist dann der dominante Finger.

Fingerlänge
Die Fingerlänge wird anhand der Handfläche gemessen, hier sollte der Mittelfinger genauso lang wie die Handfläche sein.
Lange Finger zeugen von Liebe zum Detail, Geduld und analytische Fähigkeiten, jedoch auch von einem Hang zum schmollen und sich zurückziehen von der Welt.
Im Gegenteil dazu weisen kurze Finger darauf hin, dass man Details meistens übergeht ohne jedoch den Kern einer Angelegenheit zu vernachlässigen.

Fingerdicke
Dicke und fleischige Finger deuten darauf hin, dass die Person den Luxus bevorzugt, gutes Essen liebt und sich Vergnügen niemals entgehen lässt. Dünne Finger hingegen deuten auf einen Menschen hin, der sein Leben sehr weltfremd begeht.

Flexibilität der Finger
Wenn sich der obersten Fingerknochen bei durchgestreckter Hand nach hinten biegen, so deutet dies auf besonders große Fähigkeiten in vielen Lebenslagen hin. Im Idealfall bilden die ausgestreckten Finger eine leichte Rückwärtskurve, welche darauf hin weist, dass man sich neuen Ideen und Situationen gegenüber leicht anpassen kann.

Fingerformen:

lange Finger:         Intelligent
kurze Finger:         weniger Intelligent, voreilig, Impulsiv
großgliedrige         Finger: langsam denkend, Gewissenhaft
spatelförmige         Finger:Tatkräftig
eingeschnürte     Finger:Rücksichtsvoll, Aufmerksam
eckige Finger:        Vorsichtig, Bedacht
schlanke Finger:    Sinn für Ästhetik, Introvertiert
konische Finger:    förmlich, künstlerisch, Impulsiv
dicke, kurze Finger:    Selbstsüchtig
krumme Finger:    leicht reizbar und arglistig
schwammige Finger:    genusssüchtig
knotige Gelenke:    würdevoll, tiefer Denker
glatte Gelenke:    impulsiv, schneller Denker
große Gelenke:    rational und methodisch

Krümmung und Biegsamkeit der Finger

steife Finger:     streng, Gewohnheitstier,     praktischveranlagt,  unnachgiebig

leicht zum Handteller gebogene Finger:                           vorsichtig, strebt ständig nach Erwerb

steife und gebogene Finger:
vorsichtig, engstirnig, beharrlich, ängstlich

geschmeidige Finger:                                                
eher sorglos, unkonventionell, gewinnend

leicht vom Handteller abweisende Finger:     
hält sich nicht an Regeln und Vorschriften,                                                                                                                  unterhaltsam, gesprächig
 
geschmeidig, zurückgebogene Finger:                        wissbegierig, aufgeschlossen, gewinnend
    

 Fingeransatz
Der Mittelfinger bestimmt die Ansatzhöhe der anderen Finger und ist niemals tief angesetzt.

Ungleiche Höhe:                  
das Leben ist ein Kampf, ständig von Höhen und Tiefen begleitet

Gleiche Höhe: positive Einstellung, gesunder

tief angesetzter Zeigefinger: schüchtern, wenig

tief angesetzter Ringfinger:
beruflich frustrierter Mensch, steht zu seinen eigentlichen                                                                                 Neigungen und Begabungen im Widerspruch

 tief angesetzter kleiner Finger:                    
muss sich alles hart erkämpfen um Erfolg zu haben

Die Fingerglieder
Jeder Finger hat 3 Glieder, also Zeige-, Mittel-, Ring- und kleiner Finger. Der Daumen hat ja nur 2. Ganz oben ist das Nagelglied, dieses entspricht den geistigen Zusammenhängen, danach folgt das mittlere welches den praktischen Zusammenhängen unterliegt und zum Schluss das dritte Glied welche materielle Zusammenhänge anspricht.

 Die Eigenschaften ergeben sich daraus, welches der Glieder nun das Längste ist:

 Nagelglied:                              
die Aufmerksamkeit wird auf geistige Aktivitäten konzentriert

Mittelglied:                                                                      aktives Handeln steht im Vordergrund

Wurzelglied:lang und dick, Materielles und Triebhaftigkeit bilden die Grundzüge

 

Der Daumen

 Der Daumen steht für die Ich-Stärke, die Lebenskraft und den Energievorrat.

 Die Länge wird daran gemessen, dass ein normaler Daumen eigentlich im Normalfall bis zum untersten Glied des Zeigefingers reicht.

 langer Daumen:                        
überschäumende Energie, eindrucksvolle Person,
Tüchtigkeit

kurzer Daumen:                            
Charakterschwach, nicht sehr selbstsicher,
Willensschwach


Das Nagelglied des Daumens steht für den Willen:

 
Menschenverstand, kommt im Leben gut zurecht Durchsetzungsvermögen, fühlt sich anderen trotzdem überlegenlang, breit und wohlgerundet:   
Fähigkeit Gedanken gut in die Tat umzusetzen,
Bestimmtheit


konische Form:
Probleme in ersteren Situationen, wenig Widerstandskraft

dünne und flache
Seite:                                                                                                sehr nervös

eckige Daumenspitze:                                                                                    gut im organisieren

spatelförmige Spitze:                                                                              Lebensfreude, dynamisch

keulenförmiger Daumen:        
heftige Wutanfälle, häufige psychische und physische Probleme


Das untere Glied steht für den Verstand:

langes Glied:                                                                                   
steht für gute Denkfähigkeit

gleich lang wie Nagelglied:                                   
Denken und Handeln sind im Gleichgewicht

Dicke und Länge:  wenn Länge und Dicke harmonieren, so hält das eigene Ego alles Handeln unter Kontrolle

tailliertes Glied:                                                                                      Schwäche beim Denken


Auch die Beweglichkeit des Daumens gibt gewisse Eigenschaften wieder. Hierbei kommt es darauf an, wie weit man den Daumen zurückbiegen kann.

steifer Daumen: (nicht zurückbiegbar),
übervorsichtig, eigensinnig, nicht anpassungsfähig, jedoch sehr beständig und verantwortungsbewusst

mittlere Beweglichkeit: (mit Druck leicht zurückzubiegen),
 fester Wille, Aufgeschlossenheit, anpassungsfähig, verlässt sich auf den gesunden Menschenverstand

eher beweglicher Daumen: (bis zu 90̊ oder mehr),
 wenig Willenskraft, verschwenderisch wenn es um das Geld geht, Weitherzigkeit

sehr biegsamer Daumen: (knickt im Gelenk regelrecht nach hinten),
sehr gute Anpassung, Großzügig, emotional sehr wendig



    * Die elementaren Hand erweckt den Eindruck von Schwere. Das liegt vor allem an der dicken, großen und harten Handfläche. Die Finger sind kurz und kräftig, der Daumen klobig. Die Handfläche enthält wenig deutlich gezeichnete Linien. Lebens- und Herzlinie sind rötlich und kräftig, die Kopflinie kurz und gerade. Die Schicksalslinie steigt meist als tiefe Furche bis zum Mittelfinger auf. Daraus können wir auf ein realistisches und materiell orientiertes, eben erdhaftes Wesen schließen.

    * Die motorische Hand besitzt markante Ecken und Kanten. Sie erweckt einen muskulös gespannten Eindruck. Der Daumen ist groß, sein Ballen stark entwickelt. Die kräftigen Finger verbreitern sich meist etwas spatel- oder froschfingerartig zur Spitze hin. Das Linienbild ähnelt dem der Erdhand. Manchmal steigen mehrere Linien tief aus der Hand scharf und strahlig zu den Fingern auf. Dies alles spricht für einen bewegungsfreudigen und willensstarken Charakter. Er arbeitet gerne selbständig, weil er sein Tempo am liebsten selber bestimmt.

    * Die sensible Hand finden wir hauptsächlich bei Frauen. Sie ist kleiner, schmaler und feiner gebaut als die Vorgenannten. Ihre empfindliche, feine und weiche Haut offenbart eine größere Durchlässigkeit gegenüber den Eindrücken der Umgebung, auf die sie sensibel reagiert. Der rundliche Verlauf der Linien und die, zum Mondberg kurvig abfallende Kopflinie, sind Hauptmerkmale dieser Form..

    * Die psychische (geistige) Hand ist nur mäßig breit und groß. Neben der schmalen Handfläche fallen ihre feinen, schlanken und langen Finger auf. Die Knöchel treten kaum hervor. Die fein gezeichneten und zahlreichen Linien ergeben ein differenziertes Linienbild. Sie markieren ein ereignis- und erlebnisreiches Leben. Diese Hand deutet hin auf eine verfeinerte, nervöse Organisation, sowie auf eine ästhetische oder geistige Denkweise.







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

Oki uns besuchen schon 46272 Besucher (111720 Hits) *FREU*^^

Hallo, wie schon am einleitenden Geschichte wohl bemerkt ist das so eine Art Fantasyseite ,aber auch eine Lyrikseite hier wollen wir eine harmonische Welt schaffen für alle und für jeden Anlass.

Bist du gestresst oder wüttent , traurig , Agressiv , entmutigt , unglücklich oder einfach nur neugieg^^ ,

Wir haben faszinierende Bilder , seeleeingehnede Texte und fantastische Musik , eine Welt für jeden ,der gerne mal etwas abschalten und sich beflügeln lassen möchte.
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Eine Fanpage für alle die eine andere Welt lieben , eine Welt volelr Fantasy und mythen , sowohl wie Bilder als auch Texte