Wir freuen uns sehr , dass DU das bist TRITT Hineien^^ und GEniess es
     Home
     was es neues gibt
     Kontakt
     Über mich
     Gallery
     Mystische Welt
     Lachsite *g*
     MagicMärchenwelt
     Drak magie
     selbstgemalte Bilder
     GEDICHTE für die Seele
     Japan- Page
     Animes:)
     Sprüche
     Blumensprache
     Witze:)
     Animationene
     süüüüssss^^
     Virtuelle Tier mit den ihr spielen könnt , voll knuffig ;)
     Süße , sexy Jungs
     Hintergrunddesigns
     Landschaftsbilder
     Life Storys
     Creative Prudukts
     Geschichten
     Täuschungen
     Handlinien
     Aberglaube
     Horoskope
     Mythen
     Sagen
     Legenden
     Gut und Böse
     Aus dem Jenseits
     was machen wir hier so schönes rein ???
     Zeichenbedeutung
     Ander Länder , andere Sitten
     Telephatie
     Körpersprache
     FÜR GANZ BESONDERE MENSCHEN , DIE UNS GANZ BESONDERS WICHTIG SIND
     Schule und Friends=)
     Lasst es auf EUCH WIRKEN und DENKT mal darüber nach
     interessante test ^^
     KLICKEN AUF EIGENE GEFAHR
     unsere favorite Musik
     Ein paar herrforragende LINKS
     Unssserree Beessuuccheerrrrrrrrrrrr
     Gästebuch

BY NAST AND VIKK


FANTASY LYRIK - Telephatie


" Surftipp: Jaoti
Foxie Layoutslayouts from foxielayouts.com




Als Telepathie (von griechisch ?, tele, „fern“ und ???, patheia, „Empfindung“ oder „Empfänglichkeit“) wird die angebliche Fähigkeit bezeichnet, Informationen von einem Lebewesen zu einem anderen zu übertragen, ohne direkt sinnlich (optisch, akustisch, taktil, geschmacklich, olfaktorisch) wahrnehmbare Einflussnahme oder derzeit bekannte physikalisch messbare Wechselwirkungen. Eingeführt hat den Begriff der britische Autor Frederic Myers im Dezember 1882 vor der Society for Psychical Research SPR) in London.
Der deutsche Begriff für Telepathie ist Gedankenübertragung; umgangssprachlich sind auch sechster Sinn oder siebter Sinn üblich. Der Sender soll mit dem Empfänger gedanklich in Kontakt treten können. Eine spezielle Form ist das sogenannte Channeling, bei dem ein Mensch Informationen, die er von einem Wesen empfängt, verbal oder schriftlich weitergeben können soll. Telepathie gehört zu den Phänomenen, die von der Parapsychologie untersucht werden.
Bis heute gibt es weder einen wissenschaftlich anerkannten Beweis für die Existenz der Telepathie noch einen wissenschaftlichen Erklärungsversuch, der die physikalischen Umstände eines telepathischen Vorgangs erklären könnte.

Als Tierkommunikation wird eine angebliche telepathische Kommunikation zwischen Mensch und Tier bezeichnet. Menschen, die behaupten, diese Form der Telepathie auszuüben oder zu lehren, werden manchmal als „Tierkommunikatoren” bezeichnet. In der Regel besteht jedoch zumindest Sichtkontakt zwischen Tier und Mensch, weswegen die Bezeichnung "Telepathie" hier nicht ganz korrekt ist. Sie geht von der - veralteten - Vorstellung aus, daß Kommunikation - zudem fälschlich als vorwiegend verbal geprägter Prozeß verstanden - eine exklusiv menschliche Fähigkeit sei, die jedoch von moderner Verhaltensforschung längst widerlegt ist. Auch die Kommunikationsforschung hat längst nachgewiesen, daß verbale - also begriffsorientierte - Kommunikation lediglich 7% selbst bei zwischenmenschlicher Kommunikation ausmacht, die Fähigkeit zur Verbalisierung in Kommunikationsprozessen also eher nebensächlich ist. Vor allem bei allen sozial lebenden höheren Säugetieren (Hunden, Schimpansen usw.) kann von aktiver Kommunikation im Sinne von aktiver Codierung/Decodierung unterschiedlichster Signale ausgegangen werden, die auch artübergreifend eingesetzt oder zumindest versucht wird.
In der Tierkommunikation geht man davon aus, dass sich Menschen und Tiere telepathisch unterhalten können und prinzipiell jeder Mensch und jedes Tier diese Fähigkeit von Natur aus mitbringt. Die telepathische Kommunikation kann – je nach Vorliebe/Talent/Übung des Menschen – mit einem oder mehreren Sinnen wahrgenommen werden. Tierkommunikatoren verstehen sich auch als Dolmetscher zwischen Mensch und Tier. Tierkommunikatoren beschäftigen sich meist mit Haustieren oder Tieren in Gefangenschaft. Aber auch der Kontakt zu wildlebenden Tieren soll möglich sein.
Telepathische Kommunikation mit einem Tier ist Thema in dem Thriller Der Affe im Menschen von George A. Romero.
               






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von 234567891011121314151617181920( ), 10.04.2013 um 16:20 (UTC):
isch habe dieses thema gerade an meiner uni durschgenommen und isch muss sagen... dat ist eine sehr spannende thema !!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihre Nachricht:

Oki uns besuchen schon 46272 Besucher (111760 Hits) *FREU*^^

Hallo, wie schon am einleitenden Geschichte wohl bemerkt ist das so eine Art Fantasyseite ,aber auch eine Lyrikseite hier wollen wir eine harmonische Welt schaffen für alle und für jeden Anlass.

Bist du gestresst oder wüttent , traurig , Agressiv , entmutigt , unglücklich oder einfach nur neugieg^^ ,

Wir haben faszinierende Bilder , seeleeingehnede Texte und fantastische Musik , eine Welt für jeden ,der gerne mal etwas abschalten und sich beflügeln lassen möchte.
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Eine Fanpage für alle die eine andere Welt lieben , eine Welt volelr Fantasy und mythen , sowohl wie Bilder als auch Texte